Register for our upcoming webinar: Making Veeam Backups Secure >>>

Hier kommt

Der beste Storage für Veeam

Out-of-the-BoxImmutability

Sicher

Integrierte Immutability Keine Administratorrechte

Unkompliziert

Bereitstellung und Skalierung in nur 15 Minuten Keine Sicherheitskenntnisse

Leistungsfähig

Schnelle Übertragung mit bis zu 4,0 GB/s Äußerst schnelle Sofortwiederherstellung

Schutz vor Ransomware

In einer Welt, in der alle elf Sekunden ein Unternehmen Opfer von Ransomware wird und diese Angriffe häufig auf Backups abzielen, hilft die vorkonfigurierte Immutability von Ootbi Unternehmen, ihre Backup-Daten vor Ransomware zu schützen.

Mit integrierter Immutability unterstützt Ootbi Zero-Trust- und Datensicherheitsprinzipien. Damit wird das Risiko, dass Ihre Backup-Daten einem Ransomware-Angriff zum Opfer fallen, deutlich verringert. Mit einem speziell angepassten und gehärteten Linux-Betriebssystem profitieren Sie von zusätzlicher Sicherheit. Und da selbst privilegierte Benutzer keine Administratorrechte oder Zugriff auf das Betriebssystem haben, können sie keine Änderungen an Ootbi oder den darauf gespeicherten Daten vornehmen.

Architektur mit Zero-Trust-Datenresilienz (ZTDR)

Aufgrund seiner ZTDR-Architektur und eines sicheren Appliance-Formfaktors ist Ootbi grundsätzlich vom Veeam Backup & Replication-Server getrennt. Die ordnungsgemäße Trennung zwischen Backup-Software und Backup-Speicher sorgt so für optimalen Schutz vor Ransomware.

Ootbi ist sicher

  • Ootbi nutzt das Feature Direct-to-Object von Veeam und gewährleistet mit S3-Objektspeicher Sicherheit und Immutability, ohne die Performance bei der Datensicherung zu beeinträchtigen.

  • Mit unserer gehärteten Objektspeicher-Appliance ohne Zugriff auf das Betriebssystem, die durch Dritte getestet wurde und deren Sicherheit laufend überprüft wird, profitieren Sie von einem rundum geschützten Speicherziel für Veeam-Backup-Daten.

  • Der Hardware-Formfaktor von Ootbi garantiert eine Trennung zwischen dem Veeam Backup & Replication-Server und dem Backup-Speicher. Unterschiedliche Resilienzzonen gewährleisten dabei Datenresilienz nach dem Zero-Trust-Modell.

Ootbi ist umkompliziert

  • Sie benötigen keinerlei Expertenwissen – für die Konfiguration müssen Sie lediglich drei IPs, einen Benutzernamen, ein Passwort und MFA (Multi-Faktor-Authentifizierung) einrichten. Das war's auch schon!

  • Zusätzliche Knoten lassen sich innerhalb weniger Minuten mit automatischer Skalierung und Lastenausgleich hinzufügen. Es müssen keine Änderungen am Veeam-Namespace oder der Konfiguration des Backup-Repository vorgenommen werden.

  • Updates können direkt über die Object First-Server abgerufen werden. Dadurch wird sichergestellt, dass der Linux-Kernel und die Objektspeicher-Software sicher und auf dem neuesten Stand sind und die Auswirkungen möglicher Zero-Day-Sicherheitslücken und Exploits gemindert werden.

Ootbi ist leistungsfähig

  • Die Sofortwiederherstellung wird mit bis zu 80 VMs in einem Cluster mit vier Knoten umfassend getestet.

  • Der speziell entwickelte Storage, in den die SOS API von Veeam integriert ist, ermöglicht hohe Aufnahmegeschwindigkeiten auf dem primären Speicher und lässt sich durch Hinzufügen weiterer Knoten zum Cluster linear und automatisch skalieren.

  • Der Objektspeicher von Ootbi wurde für die Aufnahme und Sicherung von Veeam-Daten mit der standardmäßigen Blockverschlüsselung konzipiert, sodass keine zusätzliche Optimierung oder Konfiguration erforderlich ist.

Erstes Backup bereits nach 15 Minuten

In unserer Videoreihe führen wir Sie durch die einzelnen Schritte der Einrichtung von Ootbi. Sie erfahren alles, was Sie über unsere Objektspeicher-Appliance mit integrierter Immutability wissen müssen und wie Sie damit auch ohne Sicherheitskenntnisse zuverlässigen Ransomware-Schutz gewährleisten.

Folge 1 – Auspacken

In der ersten Folge zeigen wir, wie Sie Ihre Ootbi Appliance auspacken und nach der Montage im Rack für den Betrieb vorbereiten. Sie erfahren, welche Komponenten und Zubehörteile im Lieferumfang enthalten sind. Mit Ootbi wird integrierte Immutability zum Kinderspiel!

Folge 2 – Ersteinrichtung (TUI)

In der zweiten Folge geht es um die Erstkonfiguration von Object First Ootbi für den Betrieb in einem Cluster. Mit unserer Appliance ist die Einrichtung Ihres primären Backup-Speichers einfacher denn je. Sie müssen lediglich einige wenige Netzwerkeinstellungen vornehmen und schon ist Ihre Ootbi Appliance auf dem neuesten Stand und online. Damit sind Sie bereit, die nächsten Schritte zur Konfiguration Ihres S3-Storage in Angriff zu nehmen.

Folge 3 – Konfiguration über die Weboberfläche

In der dritten Folge unserer Videoreihe zeigen Matt und Anthony, wie Sie ganz einfach die S3-Schlüssel und S3-Buckets erstellen, um Object First Ootbi mit Veeam zu verbinden. Ootbi von Object First ist der beste Storage für Veeam.

Folge 4 – Hinzufügen von Ootbi zu Veeam

In der vierten Folge unserer Reihe erläutern Matt und Anthony, wie Sie Backup-Repositorys in Veeam Backup & Replication v12 erstellen, die direkt mit Object First Ootbi verbunden sind.

Folge 5 – Sichern von Daten auf Ootbi

In der letzten Folge zeigen Matt und Anthony die Ausführung eines Veeam-Backup-Jobs, der den S3-Storage von Object First Ootbi als Zielsystem nutzt. In unseren Kurzvideos haben Sie erfahren, wie Sie mit Ootbi von Object First von einem unkomplizierten, leistungsfähigen Immutable Storage profitieren.

Was spricht für Objektspeicher?

Objektspeicher ist optimal für die Sicherung und Wiederherstellung von Daten geeignet. Mit S3-nativer Immutability, unbegrenzter Skalierbarkeit, niedrigeren Kosten für die Speicherung großer Datenmengen, nahtlosem Kopieren von Daten aus der On-Premise-Umgebung in die Cloud, einfacherer Verwaltung, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit war Objektspeicher für uns bei der Entwicklung von Ootbi die erste Wahl.

Der Objektspeicher von Object First eignet sich in idealer Weise für die Sicherung und Wiederherstellung. Das sind die Gründe:

  • Immutability

    Mit nativem S3 Object Lock profitieren Sie von Sicherheit und Resilienz – Ihre Daten sind isoliert und können nicht geändert werden.

  • Skalierbarkeit

    Objektbasierte Systeme sind auf horizontale Skalierbarkeit ausgelegt, sodass Kapazitätserweiterungen niemals zulasten der Performance gehen.

  • Auf dem neuesten Stand

    In objektbasierten Architekturen gehören die Bugs, Eigenheiten und Einschränkungen herkömmlicher Dateisysteme der Vergangenheit an.

  • Aus der On-Premise-Umgebung in die Cloud

    Daten lassen sich ohne Aufwand sicher und nahtlos im S3-Format aus der On-Premise-Umgebung in die Cloud kopieren.

  • Zuverlässigkeit

    Das S3-Protokoll sorgt im Gegensatz zu SMB oder NFS für eine garantierte Datenbereitstellung, sodass Unternehmen jederzeit zuverlässigen Zugriff auf ihre Daten haben.

  • Verfügbarkeit

    Objektspeicher erfüllt viele Verfügbarkeitsanforderungen von Unternehmen, die Backup-Speicher implementieren und die 3-2-1-Backup-Regel umsetzen möchten.

Sie nutzen Veeam?

Sorgen Sie mit Object First dafür, dass Ihre Backups noch sicherer werden

Termin für eine
Produktdemo vereinbaren

Erfahren Sie, warum Ootbi die beste Storage-Lösung für Veeam ist

Termin vereinbaren

Whitepaper
herunterladen

Drei Gründe, warum Ootbi der beste Storage für Veeam ist